.

Eltern- und Ausbildersprechtag

Projektbericht

Eltern- und Ausbildersprechtag

in der BBS II Stade

 

Aufgaben:

 

Am 20.02.2014 fand von 13:30 - 18:30 Uhr der jährliche Eltern- und Ausbildersprechtag an unserer Schule statt. Da diese Veranstaltung freiwillig war, waren nur einige Schüler unserer Firma beteil8igt. In den letzten Jahren wurde dieser Service gut angenommen, dadurch war die K.E.A.G. zum Entschluss gekommen sich auch in diesem jahr wieder um das leibliche Wohl der Lehrer, Ausbilder, Eltern und Schüler zu kümmern. Es sollten ein mobiler Service und ein Stand vorhanden sein.

 

Planung:

 

Wir überlegten uns, was wir an diesem Tag anbieten könnten. Bei dem Getränkeangebot entschieden wir uns für (Kaffee, Tee, Wasser und Apfelschorle). Außerdem wollten wir kuchen, Waffeln, belegte Brötchen und unsere selbsthergestellten Schokokreylis anbieten. Unsere Produkte wollten wir ebenfalls zum verkauf anbieten, Ebenfalls erstellten wir einen Einsatzplan und eine Kalkulation für den Kaffee- und Kuchenverkauf. Wir entscheiden uns dafür, dass jeder Schüler die K.E.A.G. T-Shirts tragen sollte. Das Wechselgeld in den verschiedenen Kassen wurde von der Finanzabteilung vorbereitet. Wir gestalteten Aufsteller für das Lehrerzimmer, damit die Lehrer rechtzeitig über unseren Service informiert wurden.

 

Durchführung:

 

Am 18.02.2014 kauften wir die Zutaten dpr die Waffeln, Schokokreylis und die Getränke ein. Unter anderem stellten wir an diesem tag die Schokokreylis her. Am darauffolgenden Tag verpackten wir diese in Tüten.

 

Am entscheidenden Tag, den 20.02.2014 begannen wir bereits gegen 13:00 Uhr mit dem Aufbau. Drei Schüler holten die Brötchen aus der Bäckerei ab und belegten diese anschließend mit Salat, Salami und Käse. Außerdem stellten die Schüler in der Küche den Waffelteig her. Der Kuchen wurde geschnitten und auf dem Stand hergerichtet.

 

Um 13:30 Uhr hat der Verkauf offiziell begonnen. Während des Verkaufs am Stand hatten abwechselnd drei Schüler die Aufgabe mit einem Servicewagen durch die Schule fahren und die lehrer mit Kaffee und Kuchen zu versorgen. Gegen 17:30 uhr haben wir mit den Abbau begonnen. Um 18:00 Uhr war dieser abgeschlossen.

 

Auswertung:

 

Der Eltern- und Ausbildersprechtag war ein voller Erfolg. Der Kuchen und Kaffeeverkauf wirde gut angenommen. Leider mussten wir feststellen, dass die Brötchen sich nicht gut verkaufen ließen. Alle haben gut zusammen gearbeitet. Der Auf- und Abbau lief reibungslos ab.

 

Finanzielle Auswertung:

 

Wir haben einen Gewinn von 119,45 € erzielt. Der Produktverkauf lief ebenfalls gut, es wurden dadurch 3 € eingenommen.



.